Klausur > Unterkunft

 

Ein Zimmer für sich

 

Die Klausur-Gäste wohnen im Gästehaus oder im Gartenhäuschen der villa vivendi. Beide Unterkünfte sind stilvoll eingerichtet und bewusst reduziert möbliert. In den voll ausgestatteten Küchen ist Selbstversorgung möglich.

 

Die villa vivendi ist eine denkmalgeschützte Jugendstilvilla aus dem Jahr 1898, gelegen am Stadtrand von Bad Tölz. Das Haus verströmt Ruhe und fördert gemeinsame Arbeit, Reflexion und Kreativität. Hier finden die Klausur-Sitzungen mit Dr. Birgit Schneider statt.

 

Gleich hinter dem großen, blickgeschützten Garten der villa vivendi beginnt der Stadtwald. Bis zum Klammerweiher, einem kleinen Moorsee, sind es nur wenige Gehminuten.

 

Das Gästehaus

Fläche: 34 qm

Geeignet für 1 bis 2 Personen

 

Das komplett aus Holz errichtete und mit Zirbenholz ausgebaute Gästehaus verfügt über einen großen Wohnraum mit zwei Einzelbetten, eine kleine Küche sowie ein Bad mit Dusche. Es hat ein großes Panoramafenster mit Balkontüren und eine überdachte Veranda.

 

Das Gartenhäuschen

Fläche: 28 qm

Geeignet für 1 bis 2 Personen

 

Das gemauerte Gartenhäuschen besteht aus einem Doppelzimmer im ersten Stock, einem kleinen Bad mit Dusche und einem gemütlichen Wohnraum mit Küchenzeile. Im Sommer ist die gemütliche Sonnenterrasse ein besonders lauschiges Plätzchen. Im Winter wird das Gartenhäuschen mit einem Holzofen geheizt – dann fühlt man sich fast wie auf einer Berghütte.

 

Ziele in fußläufiger Entfernung:

  • Thomas Mann Villa (5 Minuten)
  • Klammerweiher (10 Minuten)
  • Kalvarienberg mit schöner alter Kirche (15 Minuten)
  • Isar-Auen (30 Minuten)
  • Naturfreibad Eichmühle (50 Minuten)