Profil

 

Dr. Birgit Schneider. Beratung, Therapie, Coaching, Klausur, Seminare

 

Mein Leben als Frau, Tochter, Ehefrau, Mutter und Großmutter ist reich an Alltagserfahrung und intensiven Selbsterforschungsprozessen. Viele Lehrmeisterinnen und Lehrmeister haben mich auf meinem Weg begleitet, gefördert und gefordert. Dafür bin ich sehr dankbar.

 

Die Liebe zur Weisheit ließ mich Philosophie studieren. Meine Sehnsucht nach Transzendenz, Spiritualität und Mystik wies mir dann den Weg zum Studium der Theologie.

 

Ein wichtiger Lebensabschnitt war meine langjährige Berufstätigkeit als Leiterin der Arbeitsgemeinschaft Frauenseelsorge in Bayern. Zu dieser Zeit promovierte ich zum Thema Frauenforschung in der theologischen Ethik. Immer mehr wurde mir aber klar, dass die reine Wissenschaft die Suche nach meinem wahren Selbst nicht befriedigen kann. Den Zugang in das Innere der Seele fand ich im Dienst der therapeutischen Arbeit.

 

Die Gestalttherapie schulte mein achtsames Forschen und liebevoll absichtsloses Hinschauen, um Schattenanteile aufzudecken und blockierende Identifizierungen zu lösen. Die systemische Aufstellungsarbeit lehrte mich, leidvolle Verstrickungen einer heilsamen neuen Ordnung zuzuführen.

 

Den Sinn meiner Arbeit sehe ich darin, Menschen auf ihrem Weg zu begleiten, ihr integrales Wachstum zu fördern und im heilsamen Prozess ihr wahres Selbst zu entdecken und zu entfalten. Besonders viel Freude macht es mir, meine KlientInnen in ihre Wahrhaftigkeit, Kraft und sinngebende Bestimmung zu führen.